Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Der Tempel

Thema: Wer hat die Bibel tatsächlich gelesen?

Habt ihr selbst die Bibel gelesen?

Ja.  
27%
  [ 34 ]  27%
 
Nur das alte Testament.  
1%
  [ 2 ]  1%
 
Nur das neue Testament.  
1%
  [ 2 ]  1%
 
Ich habe vereinzelte Bücher der Bibel gelesen.  
28%
  [ 35 ]  28%
 
Nur ein paar Kapitel.  
13%
  [ 17 ]  13%
 
Wenige Verse.  
16%
  [ 20 ]  16%
 
Nur einen Abschnitt zu einem bestimmten Thema.  
1%
  [ 2 ]  1%
 
Nie darin gelesen, mir ist egal was darin steht.  
4%
  [ 5 ]  4%
 
Nie gelesen, darin steht sowieso nur Mist.  
4%
  [ 6 ]  4%
 

Stimmen insgesamt : 123
2014092001i
Verfasst am: 12 Jun 2012 15:10 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Lieber Komischer_Kauz,

wie gesagt wird mir das zu off-topic. Es tut mir leid wenn du dich provoziert fühltest. Ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion vom Stamm reißen. Das ist nicht Intention des Threads und wohl auch das falsche Forum dafür. Wenn du dich weiter darüber austauschen möchtest, kannst du mir auch eine Nachricht schicken.
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

2013082201
Verfasst am: 12 Jun 2012 21:06 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@Staufer
Zitat:
Vielleicht war er dann endlich mal seinen Kater los geworden. Wird nach dem Schöpfungsakt sicher gut einen gepichelt haben, und wenn man ordentlich verkatert ist, gehen einem die Kinderchen halt schon mit Kleinigkeiten auf den Zeiger.

Also wie kann man den so respeklos von unserem Herrn sprechen *grins*, also wirklich?! Laughing

Mein Onkel ist ein überzeugter Zeuge Jehovas, hatt versucht mich ebenfalls zu bekehren, wie gesagt, er hat es versucht.
War dort mal an einer, ich nenn es jeztz mal, kirchlichen Wachturmveranstaltung, da wurde permanent aus der Bibel zitiert und das über 1,5 Std.

Also sowas krankes hab ich selten erlebt, wie können Menschen versuchen nach einem Buch zu leben, das soviel Schwachsinn beinhaltet?
Ach ja, alle träumen von einem Himmelreich mit dem dort beschriebenen Gott.

Ne sorry, ziehe die Hölle mit dem meuternden Luzi vor, ich glaub man wusste schon warum man ihn aus dem Himmel verbannte. Wink

Gruss
S-J
Wink
2013100312i
Verfasst am: 13 Jun 2012 11:26 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Soulhunter-Jango schrieb am 12 Jun 2012 22:06 (zum Originalbeitrag) :


Ne sorry, ziehe die Hölle mit dem meuternden Luzi vor, ich glaub man wusste schon warum man ihn aus dem Himmel verbannte. Wink


Meine Oma sagte immer, die Hölle wäre sowieso besser als der Himmel, weil man es dort immer warm hat und wenigstens einige interessante Persönlichkeiten trifft. Wink



@Pseudomietze
Zu der Sache mit der Grundsatzdiskussion: Deshalb schrieb ich auch, dass es Ansichtssache ist und drauf ankommt, an was man glaubt. Zu behaupten man wüsste es besser, nur weil man die Bibel gelesen hat, ist genau der Grund, warum der Kirche die Schäfchen weg bleiben.
Jeder sollte die Bibel so interpretieren, wie er es möchte und wie es für sein Leben am hilfreichsten ist. Und wenn jemand behauptet, er kann nichts mit der Bibel anfangen, dann ist es auch sein gutes Recht... Ob derjenige den Schinken nun ganz gelesen hat oder nicht.
Jonanubis
Verfasst am: 13 Jun 2012 13:48 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 35 Jahre
Wohnort: Kiel

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Herbstkind

Userstatistik:
User seit: 2934 Tag(en)
Beiträge: 877
Themen: 70
Komischer_Kauz schrieb am 13 Jun 2012 12:26 (zum Originalbeitrag) :
Jeder sollte die Bibel so interpretieren, wie er es möchte und wie es für sein Leben am hilfreichsten ist.


Für mich interpretiert diese Aussage, dass die Bibel, passiere was wolle, die Grundlage unserer Gesellschaft und unseres Lebens ist. Selbst wenn man nicht nach der Bibel lebt, nimmt man die Bibel zur Grundlage, und sei es nur, um sie abzulehnen.

Wir sind eine Gesellschaft des christlichen Abendlandes und so frei wir in der Religionsauswahl sind, scheinen uns die verschiedenen christlichen Kirchen in unser Leben hineinzufunken:
Da gibt es den Sonntag, an dem Geschäfte geschlossen haben müssen, weil es ein christlich diktiertes Ladenschlussgesetz gibt.
An Karfreitag gibt es keine Tanzveranstaltungen, weil es die christliche Tradition fordert.
Und Heiligabend kommt man nicht umhin, in Familie zu feiern, weil es außerhalb der Familie nichts gibt, weil eben alle frei haben, um familiär zu werden.

Und gerade weil unser Leben so christlich durchwachsen ist, sollte man das Buch, auf dem alles fundiert, zumindest in Grundzügen kennen.
Benutzer-Profile anzeigen
Lythande
Verfasst am: 13 Jun 2012 14:41 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich hab nur einige Kapitel gelesen, die meisten aus dem AT.
Spannend fand ich, wie z.B. gerade die Schöpfungsgeschichte und die Sintflut, auch in gleicher oder sehr ähnlicher Form in den Legenden anderer Völker vorkommt. Und was anderes ist die Bibel daher für mich nicht - eine Legendensammlung.

Und ja, sie enthält ein paar sinnvolle Lebensregeln, allen voran die 10 Gebote, und an vieles hält man sich automatisch, weil es für das Zusammenleben einfach erforderlich ist. An manches hält man sich, weil das Christentum nun mal die in diesen Breiten vorherrschende Religion ist. Und das ganz ohne Christ zu sein.

Letztlich ist die Bibel nur ein Buch. Ein Buch kann man schwerlich verdammen (höchstens schlecht finden Wink ). Viele Autoren sind beteiligt, vielleicht findet sich deswegen der ein oder andere Widerspruch darin. Aber auch das find ich jetzt nicht schlimm; könnte auch in jeder anderen Anthologie passieren. Viel diskussionswürdiger - und dann vielleicht auch verdammenswert - ist, was da alles hineininterpretiert und rausgelesen wird, und mit welchen Folgen. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Smile
2014092001i
Verfasst am: 13 Jun 2012 18:23 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ach Kauz,

ich hab dich falsch verstanden. Mir war nicht klar dass du deine persönliche Interpretation wiedergibst, sondern dachte du gibst das so als Fakt aus dem wörtlichen Inhalt des Buches wieder. Sorry, mein Fehler.
Deine Interpretation ist natürlich allein dir überlassen, da will und kann ich dir gar nicht reinreden.
Golem
Verfasst am: 01 Jul 2012 12:47 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Hab die Bibel oft und komplett gelesen.
Viele Kapitel auch im hebräischen und altgriechischen Originaltext und sie selbst für mich übersetzt. Zusätzlich die Avesta und ägyptische Pyramidentexte, sowie kabalistische Schriften und Apokyphen. Ohne die vieles in der Bibel unverständlich ist, weil es nicht richtig übersetzt ist oder nur eine mögliche Übersetzung, die der Kirche passte, ausgewählt wurde bzw. Vorausgesetztes und zugrunde gelegtes Wissen fehlt.

Außerdem habe ich den Koran, die indischen Veden, Upanishaden, Bhagavad Gita und alle Vedanta-Philosophien, die Schriften über Buddha, Taoismus, sowie sumerische Texte und über Schamanismus gelesen.

Philosophie ist sowieso ein unbedingtes Muß, um eine Grundlage zu haben religöse Themen überhaupt aufschlüsseln zu können.

Mit der Bibel muß wie mit einem altertümliche Artefakt umgegangen werden.
Schicht um Schicht muß erforscht werden, um das Ganze verstehen zu können. Dann lösen sich auch widersprüchlichen Aussagen auf.
Jonanubis
Verfasst am: 01 Jul 2012 15:06 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 35 Jahre
Wohnort: Kiel

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Herbstkind

Userstatistik:
User seit: 2934 Tag(en)
Beiträge: 877
Themen: 70
Golem schrieb am 01 Jul 2012 13:47 (zum Originalbeitrag) :
[...] Außerdem habe ich den Koran, die indischen Veden, Upanishaden, Bhagavad Gita und alle Vedanta-Philosophien, die Schriften über Buddha, Taoismus, sowie sumerische Texte und über Schamanismus gelesen.
[...]
Mit der Bibel muß wie mit einem altertümliche Artefakt umgegangen werden.
Schicht um Schicht muß erforscht werden, um das Ganze verstehen zu können. Dann lösen sich auch widersprüchlichen Aussagen auf.


Das klingt nach einer Menge Arbeit und intensiver Nutzung der Ressource Zeit. Wenn man so viel da hinein investiert, muss man ja davon überzeugt sein, dass es ein lohnendes Ziel gibt. Was hat man davon, das alles gelesen zu haben?
Ist man dann der Erkenntnis mindestens im Umfang "Sinn des Lebens" näher?

Ganz ehrlich. Mir ist meine Zeit zu schade, um sie in solchem Umfang in religiösen Texten zu beerdigen.
Benutzer-Profile anzeigen
2014122904i
Verfasst am: 01 Jul 2012 19:45 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@Jonanubis: So wie ich Golem verstanden habe, interessiert er sich eben dafür. Und wenn ich mich mit etwas beschäftige was mich interessiert, dann sehe ich das nicht als Zeitverschwendung, sonder als eine der sinvollsten Nutzungmöglichkeiten "der Ressource Zeit".

@Topic: Ich lese die Bibel im Moment, bin allerdings noch nicht sehr weit gekommen. Ist streckenweise doch eher anstrengend. Aber mich interessiert es eben doch Wink
Luther
Verfasst am: 01 Jul 2012 19:50 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich finde die Bibel ganz interessant aber für mich perönlich zu einengend in ihrem Weltbild. Das ist, als befände man sich auf dem Unterteller einer vergoldeten Kafeetasse. Mir fehlt da irgendwie der Blick über den Horizont.

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 4 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Euer bestes Konzert bisher 44 2015092818i 10858 13 Feb 2014 11:55
SirAeleon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was für ein Lied habt ihr bisher am meisten angehört.? 69 Dead.Angel95 19209 05 Okt 2011 13:21
Helja Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Bibel der Musik der Schwarzen Szene 3 Phrenesie 2903 02 Jan 2009 17:14
DarkAngel666 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Diskussion zu meinem Bibel-Text 18 Pazuzu 9114 08 Apr 2007 17:54
fROZENsOUL Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Bibel 20 Asmodeus 6994 24 Jan 2007 14:50
Anice Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.