Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: Die Zeigefreudigkeit der Schwarzen Szene (allgemeines Thema)

Phönix75
Verfasst am: 16 Apr 2018 20:27 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 43 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 303 Tag(en)
Beiträge: 389
Themen: 2
Huch... ich frag mich jetzt gerade, was der Reservat-Leiter "Der Glöckner" denn hier in diesem Forum macht?

Ach ja... das Reservat leiten.^^


Und zum Thema: Unrecht hat er ja nicht. Aber eben auch nicht recht. Wink

Wenn es keine bizarre Modenschau geben würde, hätten wohl viele hier nix zu schreiben. Mich juckt dieser Zirkus schon lange nicht mehr, weil alles nur Kasperle-Theater.
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Soiled
Verfasst am: 16 Apr 2018 20:35 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 40 Jahre
Wohnort: Wien

Online
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 18 Tag(en)
Beiträge: 43
Themen: 3
Der Glöckner schrieb am 16 Apr 2018 19:51 (zum Originalbeitrag) :
Um das Kind beim
Namen zu nennen: Die Menschheit entwickelt sich Mental zurück und dazu laufen
momentan diverse Studien.

Interessant. Hast Du mal Links zu den entsprechenden Papern? DOIs reichen mir natürlich auch. Das widerspricht nämlich komplett dem Flynn-Effekt. Grade in Entwicklungsländern *steigt* doch der IQ, einfach weil die bessere Ernährung von Kleinkindern die Hirnentwicklung fördert.

Zitat:
Würde die Erde von intelligenten Menschen regiert werden,
hätten wir längst ein Reservat für diese suboptimal entwickelten Individuen.


Zu viel Ayn Rand gelesen oder was? XD

Ich mein, ist schon okay. In Deinem Alter hast Du nicht nur das Recht, sondern sogar fast die Pflicht, Dich gegen alles und jeden aufzulehnen. Wobei Kulturpessimismus echt ein alter Hut ist.

(Passt das ganze noch hierher oder sollte das in einen neuen Thread?)
Benutzer-Profile anzeigen
blacksister
Verfasst am: 16 Apr 2018 20:36 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 3833 Tag(en)
Beiträge: 2922
Themen: 82
@ Glöckner

Interessante Theorie. Und so abwägig find ich das gar nicht.
Vll. nicht verallgemeinerbar, aber der ein oder andere wird mit seiner Show bestimmt etwas kompensieren.


Phönix75 schrieb am 16 Apr 2018 20:27 (zum Originalbeitrag) :


Wenn es keine bizarre Modenschau geben würde, hätten wohl viele hier nix zu schreiben. Mich juckt dieser Zirkus schon lange nicht mehr, weil alles nur Kasperle-Theater.


Und du würdest vll. nur zu lesen bekommen, was andere essen und hören. Freu dich, so hast du etwas Abwechslung im Programm Razz Wink.

_________________
Ach und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal
die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem,
was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehn.


(Wolfsheim - Kein zurück)
Benutzer-Profile anzeigen
Phönix75
Verfasst am: 16 Apr 2018 20:38 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 43 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 303 Tag(en)
Beiträge: 389
Themen: 2
@blacksister

Danke. Smile

Ist zumindest ein besseres Unterhaltungsprogramm als im TV. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
CharlotteSchlotter
Verfasst am: 16 Apr 2018 21:22 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 34 Jahre
Wohnort: Köln

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 997 Tag(en)
Beiträge: 1142
Themen: 8
Zitat:
Vielleicht also deshalb diese intensive Beschäftigung der Goten, woran man denn echt von verkleidet unterscheiden könne.

Ich denke schon, dass das ein wichtiger Faktor ist. Wenn man sich als Gote eben nicht nur über Äußerlichkeiten definiert und mit dem Schwarz-Sein auch eine Ablehnung totaler Oberflächlichkeit verbindet, hat man mit dem verkleideten Goten zwar optisch etwas, von seiner inneren Haltung aber recht wenig gemein.

Zitat:
Man vermutet den Konsum von Medien und zu große
"Bequemlichkeit" als Faktor. Der Mensch hat schlichtweg aufgehört selbst zu denken
und den meisten fehlt es sogar an persönlichkeitsbezogener Entwicklung auf mentaler
Ebene


Das deckt sich mit dem, was ich meine, ebenfalls um mich rum wahrzunehmen. Aber ich bin ja auch erklärter Kulturpessimist Laughing
Aber im Ernst, wenn wir bald nicht mehr selber Autofahren müssen, unser Haus eigenständig die Kaffeemaschine einstellt, selbst das Aufgeben einer Bestellung im Internet über Sprachsteuerung geschieht, damit wir uns nicht die Mühsal einer Online Bestellung antun müssen und die Maschinen unsere Arbeit erledigen - zu was werden wir dann noch gebraucht, außer zum stumpfen Konsumieren?

Zitat:
Im Prinzip sollte es doch einem Schwarzen scheißegal sein, was die anderen sagen. Was ist so schwer außerhalb von Festivals und co. sein Ding zu machen.....


Ich handhabe das auch so wie VanMadred und ziehe mich auf Festivals und Konzerten auffälliger an, als im Alltag. Aber das hat nichts damit zu tun, was irgendwelche anderen Leute sagen. Nur wenn ich unter der Woche bei der Arbeit eher schlicht unterwegs bin bzw. sein muss, ziehe ich mich für das anschließende Einkaufen bei Lidl ja nicht extra um. Oder wenn ich am Wochenende kurz Brötchen hole, muss ich mich auch nicht mit Nieten und Schmuck behängen. Wenn ich dagegen zum Bummeln in die Stadt fahre oder Freunde treffe, dann darf es schon auffälliger sein. Trotzdem finde ich dann eine Korsage, kniehohe Stiefel und Spitzenhandschuhe vielleicht nicht so praktisch.
Fürs Weggehen ist das aber genau richtig, dort will ich einfach nur tanzen und Musik hören. Genau der Rahmen, für den man sich die Zeit für ein aufwändiges Outfit nehmen kann.
Benutzer-Profile anzeigen
blacksister
Verfasst am: 16 Apr 2018 21:44 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 3833 Tag(en)
Beiträge: 2922
Themen: 82
CharlotteSchlotter schrieb am 16 Apr 2018 21:22 (zum Originalbeitrag) :
Nur wenn ich unter der Woche bei der Arbeit eher schlicht unterwegs bin bzw. sein muss, ziehe ich mich für das anschließende Einkaufen bei Lidl ja nicht extra um. Oder wenn ich am Wochenende kurz Brötchen hole, muss ich mich auch nicht mit Nieten und Schmuck behängen. Wenn ich dagegen zum Bummeln in die Stadt fahre oder Freunde treffe, dann darf es schon auffälliger sein. Trotzdem finde ich dann eine Korsage, kniehohe Stiefel und Spitzenhandschuhe vielleicht nicht so praktisch.
Fürs Weggehen ist das aber genau richtig, dort will ich einfach nur tanzen und Musik hören. Genau der Rahmen, für den man sich die Zeit für ein aufwändiges Outfit nehmen kann.


Gut, ich laufe nun weder in Korsagen noch kniehohen Stiefeln durch die Gegend. Das ist nicht mein Stil.
Selbst wenn ich einen Gammeltag Daheim hatte und Abends den Müll raus schaffe, werfe ich mich nicht in Schale.
Aber für den Weg auf Arbeit lege ich schon Ringe und Ketten an, auch wenn ich das während meiner Arbeitszeit ablege. Für mich rundet das aber meine Klamotte ab und ich fühle mich so wohl.

_________________
Ach und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal
die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem,
was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehn.


(Wolfsheim - Kein zurück)
Benutzer-Profile anzeigen
Elric
Verfasst am: 16 Apr 2018 21:50 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 55 Jahre
Wohnort: Hannover

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
138

Userstatistik:
User seit: 2682 Tag(en)
Beiträge: 1558
Themen: 25
Soiled schrieb am 16 Apr 2018 20:35 (zum Originalbeitrag) :

Ich mein, ist schon okay. In Deinem Alter hast Du nicht nur das Recht, sondern sogar fast die Pflicht, Dich gegen alles und jeden aufzulehnen.


Wie überaus altersweise...

@ Glöckner

Du machst es einem wirklich nicht leicht...

...gut so^^
Ich kann den Kulturpessimismus angesichts einiger Zeitphänomene verstehen. Den Aufbruch gen Freiheit, der die 60er prägte, als Wurzel der heutigen, durch neoliberale Marktmechanismen erzeugten, massenmedialen Verblödung zu sehen, ist allerdings falsch. Denn was heute passiert ist Gleichschaltung, durchgesetzt durch Abermillionen von Blockwarten in den sozialen Medien. Der Aufbruch vor fünfzig Jahren war allerdings das genaue Gegenteil...

_________________
Was heute von vielen als "Gothic" bezeichnet wird, nenne ich ein kulturelles Mißverständnis.

I Dont Care
Benutzer-Profile anzeigen
Soiled
Verfasst am: 17 Apr 2018 08:59 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 40 Jahre
Wohnort: Wien

Online
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 18 Tag(en)
Beiträge: 43
Themen: 3
CharlotteSchlotter schrieb am 16 Apr 2018 21:22 (zum Originalbeitrag) :
Trotzdem finde ich dann eine Korsage, kniehohe Stiefel und Spitzenhandschuhe vielleicht nicht so praktisch.
Fürs Weggehen ist das aber genau richtig, (...)


Ich mag's nicht mal zum Weggehen. Dieser demonstrative symbolische Luxus ist mir irgendwie unangenehm, vermutlich, weil ich zu oft mit armen Leuten zu tun hatte. Da komme ich mir mies vor. Gegen teure Klamotten per se habe ich ja nix, Qualität und Innovation kostet nun mal, aber ich bin persönlich halt kein großer Freund von "konventioneller" Eleganz und eher Team Schmuddelkind.
Die einzige Ausnahme: Ich habe ein Faible für teure, meist französische Unterwäsche. Very Happy Aber das ist wirklich ausschließlich für *mich*, sieht ja sonst keiner. Okay, fast keiner - aber bis jetzt ist mir noch nie ein Mann über den Weg gelaufen, der einen Seiden-BH mit Chantilly-Spitze von einer popligen 20-Euro-Plastik-Krücke von H&M unterscheiden hätte können. Im Prinzip mache ich damit genau das gleiche wie Leute, die sich aufdonnern, nur bin ich nicht so ehrlich wie sie.

Das einzige, worin sich bei mir Alltags- und Weggeh-Outfits groß unterscheiden, ist das Makeup. Ich greife ja sehr gern tief in den Farbtopf, aber eben auf eine Art und Weise, die nicht unbedingt alltagstauglich ist. Und hübscher oder gar jünger will ich schon überhaupt nicht aussehen. Ich mag halt das Ritual dabei - bevor ich mich losmache stehe ich halt 20 Minuten im Bad und werfe mir meine Kriegsbemalung ins Gesicht. Und MakeUp läuft bei mir genauso unter "Kunst" wie Anziehen - gibt ja schließlich auch für beides einen Oscar, und eben nicht nur für Schauspiel, Musik, Kamera etc.

@Elric: Du hast keine Ahnung, wie froh ich darüber war, endlich 40 zu sein. Jetzt kann ich wenigstens halbwegs glaubwürdig "Also, als ich in Deinem Alter war ..." sagen. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
blacksister
Verfasst am: 17 Apr 2018 09:23 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 3833 Tag(en)
Beiträge: 2922
Themen: 82
Ich denke man kann auch mit einem Hauch Eleganz noch locker wirken. In meinen Augen macht es die Kombi der Klamotten. Zieh ich zu einer Jeans und Boots ein Oberteil aus Spitze an, wirkt das weniger elegant als wenn ich zu dem Oberteil auch einen edlen Rock trage. Accessoires können da auch noch mal einiges bewirken.

_________________
Ach und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal
die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem,
was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehn.


(Wolfsheim - Kein zurück)
Benutzer-Profile anzeigen
izento
Verfasst am: 17 Apr 2018 09:25 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Online
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1277 Tag(en)
Beiträge: 2668
Themen: 62
@Glöckner:
Der Glöckner schrieb am 16 Apr 2018 19:51 (zum Originalbeitrag) :
Die Menschheit entwickelt sich Mental zurück und dazu laufen
momentan diverse Studien. Man vermutet den Konsum von Medien und zu große "Bequemlichkeit" als Faktor.

Dass der "Siegeszug der Dummheit" immer mehr im Vormarsch ist, ist unbestreitbar. Allerdings ist man sich über die möglichen Ursachen nicht ganz im Klaren.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/siegeszug-der-dummheit-die-menschliche-intelligenz-geht-rasant-zurueck/
https://www.focus.de/gesundheit/werden-menschen-duemmer-umwelthormone-eine-gefahr-fuer-das-menschliche-gehirn_id_7847170.html

Ob das mit der immer stärker zunehmenden Zeigefreudigkeit der Szene im Zusammenhang steht, wage ich nicht zu bestätigen.
Wenn ich mir allerdings die Entwicklung der letzten 40 Jahre so anschaue, haben sich die Gothics wirklich von der tiefgründigen, kreativen DIY-Kultur zu einem flachgeistigen, konsumierenden Poserhaufen entwickelt.

Zitat:
Da dieses bizarre Bild von "Freiheit" seit den 60er Jahren immens in die Gesellschaft mittels Mode und Medien eingehämmert wird, ...

In diesem Punkt stimme ich dir aber garnicht zu und sehe es eher wie Elric.
Die "Freiheit", die wir in den 70er und 80er hatten, ist einem konsumorientierten Modediktat gewichen.
Während die 12jährige mit Hotpants in den 70ern (da gab es die auch schon) noch auffiel, wird sie heute schon fast gezwungen das zu tragen ... oder ein Kopftuch, wenn dir das lieber wäre.

Zitat:
Würde die Erde von intelligenten Menschen regiert werden, ...
Die Erde wird aber nun mal nicht von intelligenten Menschen regiert, weil denen der primitive Machtwillen fehlt.
"Der Klügere gibt nach" ist nicht nur ein geflügeltes Wort, sondern Realität.

Zitat:
Entwickelt mal ein gesundes Selbstwertgefühl und eine eigene Persönlichkeit die nicht davon abhängig ist was andere gut finden, sondern auf euch selbst abgestimmt ist.

Diesem Satz kann ich mich allerdings nur anschliessen.

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 3 von 10
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Leute aus der Umgebung Essen... 126 neurotic.nine 46900 28 Sep 2017 03:17
Velvet_Vampire Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge zu alt für einen Sidecut? 41 Kackleeyn 21243 03 Aug 2012 15:11
Herbstlaubrascheln Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Letzte Instanz alt oder neu ? 8 DerNarr 8455 22 Nov 2011 16:49
2015092804i Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zu alt für unsere Szene? 73 abdurrazzaq 35443 05 Jun 2011 19:43
2013011901v Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zu alt für extreme Kleidung 55 Shazee 30900 25 Feb 2011 15:18
2015093012i Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.